USA Missouri Gateway Arch Nationalpark Bogen
USA Missouri Gateway Arch Nationalpark bei Nacht
Nationalpark mit städtischem Flair

Gateway Arch Nationalpark

Der Gateway Arch Nationalpark ist eine Besonderheit unter den amerikanischen Nationalparks, da er zu einem der weltweit kleinsten gehört und optisch anders anmutet als seine Kollegen. Er befindet sich direkt im Herzen der Innenstadt von St.Louis im Bundesstaat Missouri. Im Jahr 2018 wurde das Gebiet vom Nationaldenkmal zum Nationalpark hochgestuft und klärt heute in einem modernen Ambiente über die Geschichte der Vereinigten Staaten auf. Der Standort kommt nicht von ungefähr: Errichtet wurde der Park am Ort der Gründung von St. Louis. Dieser war auch der Ausgangspunkt der darauf folgenden Besiedlung des Westens.

Highlights im Gateway Arch Nationalpark

Herzstück des Parks ist das 192 Meter hohe Bogen-Monument, welches auch “Gateway to the West”, also Gateway Arch, genannt wird. Er ist der höchste architektonische Bogen der Welt und das höchste zugängliche Gebäude in Missouri. Mit einem speziell gefertigten Fahrstuhl geht es für Sie ganz nach oben in den Bogen. Hier lassen sich durch Fenster weite Ausblicke über die Stadt und über den Mississippi in den angrenzenden Staat Illinois genießen. Im Park selbst können Sie gemütlich flanieren und dabei zwei Teiche und über 2.100 Bäume bestaunen.

Unterirdisch unter dem Gateway Arch befindet sich das Besucherzentrum sowie das Museum of Westward Expansion. Das Museum ist für die ganze Familie geeignet und veranschaulicht die Geschichte der USA auf leicht bekömmliche Weise. Hier gibt es auch Exponate, die Sie sogar anfassen dürfen, wie riesige ausgestopfte Bisons.

Ein weiteres Highlight auf dem Parkgelände ist das alte Gerichtsgebäude, welches im 19. Jahrhundert erbaut wurde und von seiner Optik an das Capitol in Washington erinnert.

Vogelperspektive auf den Gateway Arch Nationalpark bei Sonnenuntergang
Genießen Sie einen Spaziergang durch den Park bei Sonnenuntergang
Innenansicht des Museum of Westward Expansion
Lernen Sie die Geschichte der USA im Museum of Westward Expansion besser kennen

Beste Reisezeit

Auch wenn es sich beim Gateway Arch um keinen klassischen Nationalpark handelt, lohnt sich der Besuch für einen kleinen Tagestrip allemal. Falls Sie keine Temperaturen über 30 Grad mögen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im späten Frühling oder frühen Herbst, wenn die Temperaturen am angenehmsten sind.

Zurück zur Übersicht

USA & Kanada - Ihre perfekte Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen USA- oder Kanada-Urlaub erhalten Sie von unseren Reiseexperten oder bei einem kostenlosen Ländervortrag.