Kanada Banff Nationalpark
24628 dbc 1200 px
Jasper NP canada 3860165 Wolfgang Zenz
Jp valery xls6ua T Iha I unsplash
Die Natur Kanadas entdecken

Nationalparks

Kanada ist ein Paradies für Naturliebhaber. 48 Nationalparks bieten unzählige Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Kanufahren oder für weitere abenteuerliche Aktivitäten in unberührter Natur. Dichte Wälder, Berge, Seen und weitläufige Landschaften bieten Schutz für Tiere, denen Sie normalerweise nicht begegnen würden. Treffen Sie auf Elche, Bergziegen, Grizzlybären und zahlreiche andere Arten. In den sauberen Küstengewässern tummeln sich Orcas neben Walen oder Kegelrobben. Lassen Sie sich auf Ihrer Reise von der Schönheit der kanadischen Natur überraschen!


114584 dbc 1200 px
Ein scheuer Rotfuchs im winterlichen Fort Nelson
© Northern BC Tourism/Ryan Dickie
114580 dbc 1200 px
Sanfter Riese: Ein Elch in Fort Nelson
© Northern BC Tourism/Ryan Dickie

Reisetipps: 5 sehenswerte Nationalparks

Banff Nationalpark

Der Banff National Park in Alberta ist der älteste Nationalpark Kanadas. Er befindet sich eineinhalb Autostunden westlich von Calgary im Herzen der kanadischen Rockies. Neben der einzigartig schönen Berglandschaft ist das smaragdgrüne Wasser des Lake Louise Wahrzeichen der Region.

Schneebedeckte Gipfel, glitzernde Gletscher und weitläufige Ausblicke sind nur ein Teil der Faszination des Banff National Park. Im Sommer bietet eine der besten Wildwasser-Rafting-Touren in den Rocky Mountains Spaß und Abkühlung. Außerdem gibt es neben Wandern und Bergsteigen Möglichkeiten zum Kanufahren. Wer es lieber ruhig angeht, kann Angeln oder Golfen gehen oder Vögel beobachten.

1.600 Kilometer gepflegte Wanderwege durchziehen den Park. Einige davon sind von Banff und dem Dorf Lake Louise aus leicht erreichbar. Wer weiß, vielleicht sehen Sie ja einige der wildesten Tiere Nordamerikas, wie Grizzlybären, Karibus und Wölfe.

Wenn Sie gleich zwei sehenswerte Nationalparks miteinander verbinden möchten, empfiehlt sich auch ein Besuch im benachbarten Jasper National Park. Zwischen Lake Louise und Jasper führt eine der schönsten Fernstraßen der Welt durch die kanadischen Rocky Mountains. Folgen Sie dem 230 Kilometer langen Icefields Parkway und stoppen Sie unterwegs, um das sehenswerte Columbia-Eisfeld zu besichtigen.

Can cycling bow valley parkway paul zizka incms
Bow Valley Parkway: Eine Fahrradtour durch malerische Landschaften
Can hiking lake louise noel hendrickson incms
Eine Wanderung am idyllischen Lake Louise
T17 019034 1
Ein Elch bei Sonnenaufgang im Banff National Park
© Jason Hill @jasoncharleshill

Jasper Nationalpark

Jasper National Park ist der größte Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains und beherbergt empfindliche Ökosysteme. Einige der seltensten Tiere Nordamerikas sind hier zu Hause, einschließlich gesunde Populationen von Grizzlybären, Elchen, Karibus und Wölfen. In der Wildnis des Parks - die aus schroffen Bergen, Tälern, Gletschern, Wäldern, Almwiesen und Flüssen besteht - finden Sie mehr als 1.000 km an Wanderwegen.

Dieses riesige Terrain bietet eine Vielzahl von Aktivitäten. Es ist perfekt zum Wandern, Radfahren und Skilanglauf, für exzellente Wildtierbeobachtungen und bietet hervorragende Rafting- und Kanuerlebnisse.

Der Jasper-Nationalpark zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe Rocky Mountains, das eines der größten Nationalparksysteme der Welt bildet, zu dem auch der Yoho National Park gehört. Die besten Jahreszeiten für einen Besuch in Jasper, wenn Sie Wildtiere beobachten möchten, sind von März bis Juni oder im Herbst von September bis November.

T14 011360
Wölfe im verschneiten Jasper National Park
Rocky Mountains im Jasper Nationalpark
Jasper National Park: Schöne Wasser-Reflektion im Patricia Lake
© patricia lake
Traumhafte Ausblicke Jasper Nationalpark
Ein herrlicher Blick auf den Jasper National Park

Wood Buffalo Nationalpark

Der Wood Buffalo National Park ist der größte Nationalpark Kanadas und von seiner Fläche her größer als die Schweiz. Hier weidet die größte Waldbison-Population der Welt. Elche streifen neben Schwarzbären und Wölfen durch die Fichtenwälder und Biber stauen unzählige Bäche und Flüsse. Gänse, Enten und seltene Schreikraniche nisten an den Seen, Sümpfen und ausgetrockneten Salzebenen des Peace-Athabasca-Delta.

Ein weit verzweigtes Netz an Wanderwegen bietet kurze, entspannende Spaziergänge, Tageswanderungen und anspruchsvollere Übernachtungs-Abenteuer. Der überwiegende Teil des Parks ist unerschlossen und ein ideales Terrain für erfahrene Wanderer. Sie paddeln lieber im Kanu? Dafür eignet sich der ruhige Pine Lake. Die Flüsse bieten Wildnisabenteuer für erfahrene Backcountry-Paddler.

Wunderschöne Landschaft im Wood Buffalo Nationalpark
Ein kleiner Wasserfall im Wood Buffalo National Park
T15 014004 1
Entdecken Sie friedliche Büffel im Wood Buffalo National Park
© Darren Roberts

Waterton Lakes Nationalpark

Der Waterton Lakes National Park liegt im südlichen Alberta und ist eines der schönsten Reiseziele in den kanadischen Rockies. Und das aus gutem Grund. Nur drei Stunden von der Stadt Calgary und weniger als zwei Stunden von Lethbridge entfernt, ist Waterton eine malerische Stadt mit etwa 100 Einwohnern. Waterton liegt dort, wo die hügeligen Prärien von Alberta auf die atemberaubenden Rocky Mountains treffen. Egal, ob Sie sich bei einem Wellness-Tag oder ein paar Runden Golf entspannen wollen, ob Sie einen Berg besteigen oder mit dem Kajak über einen kristallklaren See fahren wollen - hier finden Sie es.

Der Park bietet Lebensräume für eine vielfältige Tierwelt, Dutzende von Wildblumenarten und einige der besten Wanderungen in Nordamerika. Die Region ist das perfekte Reiseziel, wenn Sie auf der Suche nach Abenteuer, Spaß und Entspannung sind, egal zu welcher Jahreszeit. Obwohl der Park relativ klein ist, bietet er eine große Auswahl an unglaublichen Outdoor-Aktivitäten und Abenteuern. Es gibt zahlreiche Wanderwege, die von kurz und leicht bis lang und anspruchsvoll reichen.

Wenn Wandern nicht Ihr Ding ist, gibt es zwei landschaftlich reizvolle Autorouten, auf denen Sie den Park erkunden können. Sie können auch an einer Bootstour teilnehmen, die Sie in die abgelegene Wildnis des Glacier National Park führt.

Glasklarer See im Waterton Lakes Nationalpark
Die wunderschönen Seen des Waterton Lakes National Park
A13 008643
Ein neugieriger Büffel im Waterton Lakes National Park

Wells Gray Provincial Nationalpark

Der Wells Gray Provincial Park ist ein riesiges Wildnisgebiet in British Columbia. Seine Highlights sind 41 spektakuläre Wasserfälle und zahlreiche unberührte, von Gletschern gespeiste, Seen. Ein übriges tun die schneebedeckten Berge und weitläufige Wälder.

Auf halber Strecke zwischen Vancouver und Jasper in Alberta gelegen, eignet sich Wells Gray hervorragend als Ausflugsziel oder als Teil eines längeren Abenteuers in den kanadischen Rockies. Es gibt viele Wanderwege und Aussichtspunkte im Park. Seen laden zum Kajak fahren ein und es gibt auch Möglichkeiten zum Reiten.

Für einen eintägigen Roadtrip ist ein Besuch im Wells Gray Corridor eine hervorragende Möglichkeit. Gespickt mit Aussichtspunkten, Picknickplätzen und Wanderwegen können Sie so viel oder so wenig unternehmen, wie Sie möchten und trotzdem die unberührte Wildnis von Wells Gray erleben. Outdoor-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten.

Murtle River im Wells Gray Provincial Nationalpark
Der Murtle River im Wells Gray National Park
Wasserfall im Wells Gray Provincial Nationalpark
Entdecken Sie tosende Wasserfälle im Wells Gray National Park

Mehr entdecken

Unvergessliche Übernachtungsorte abseits der Massen

Die schönsten Unterkünfte in Kanada

Wo auch immer Sie in Kanada übernachten werden, zu Ihrer Kanada Rundreise mit Little America gehören authentische… Mehr lesen

Machen Sie Ihre Reise unvergesslich

Landestypische Aktivitäten & Ausflüge

Mit einer Geografie, die so vielfältig ist wie seine Geschichte und Menschen, ist Kanada ein spannendes Reiseziel,… Mehr lesen

USA & Kanada - Ihre perfekte Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen USA- oder Kanada-Urlaub erhalten Sie von unseren Reiseexperten oder bei einem kostenlosen Ländervortrag.