USA Kalifornien San Francisco Golden Gate Bridge Aussichtsplattform
Vancouver Golf89296 master
USA | Kanada

Aktuelle Reisebestimmungen

Touristische Reisen nach Nordamerika

An dieser Stelle oder in unserem Newsletter (hier abonnieren) erfahren Sie stets alles zu den aktuellen Entwicklungen (Stand 18.10.2021).

Ab 8. November 2021 öffnen die USA wieder ihre Grenzen für internationale Reisende aus dem Schengenraum. Die Einreise für touristische Zwecke nach Kanada ist bereits seit 7. September wieder möglich.

Wer vollständig geimpft ist und einen negativen Corona-Test vorweisen kann, darf ohne Quarantänepflicht in die Vereinigten Staaten einreisen. Welche genauen Einreiseregeln für beide Länder zu beachten sind, lesen Sie im Abschnitt Einreisebestimmungen.

USA Einreisebestimmungen

Das Weiße Haus gab in einer Pressemitteilung am 15.10.2021 bekannt, dass die Einreise in die USA für vollständig geimpfte Personen ab 8. November 2021 wieder möglich sein wird.

Voraussetzungen für die Einreise in die USA

Was müssen Flugreisende bei der Einreise in die USA vorweisen?

Reisende müssen vor dem Einsteigen in ein Flugzeug, das in die USA fliegt, einen Nachweis über den vollständigen Impfschutz erbringen. Für Flüge in die USA ist auch ein PCR-Test oder Antigentest erforderlich, der elektronisch oder in Papierform vorliegt und nicht älter als drei Tage ist. Personen, die innerhalb von drei Monaten vor Abreise mit COVID infiziert waren, müssen entsprechende Nachweise vorlegen. Während des Fluges und an den Flughäfen besteht Maskenpflicht.

Die US-Behörden werden verstärkt Informationen wie Telefonnummern und E-Mail-Adressen aller in die USA reisenden Personen sammeln, um eine Rückverfolgung von Kontakten zu ermöglichen. Die Fluggesellschaften sind ab November verpflichtet, diese persönlichen Daten von Reisenden - unabhängig davon, ob es sich um amerikanische Staatsbürger oder ausländische Staatsangehörige handelt - für die Einreise zu erfassen. Sie müssen diese Informationen 30 Tage lang aufbewahren, für den Fall, dass ein Passagier mit einer Person mit COVID-19 in Kontakt kommt.

Wie können Reisende ihren Impfschutz nachweisen?

Die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (U.S. Customs and Border Protection) wird die Impfnachweise der Reisenden stichprobenartig überprüfen. Ausländische Staatsangehörige benötigen für die Einreise in das Land entsprechende Reisedokumente.

Ausländische Reisende können ihren Impfstatus entweder in Papierform oder in digitaler Form nachweisen. Es wird erwartet, dass die Centers for Disease Control and Prevention in den nächsten Tagen bekannt geben, welche Art von Papieren an den Grenzen akzeptiert werden.

Welche Impfstoffe sind akzeptiert?

Ausländische Staatsangehörige können mit Impfstoffen einreisen, die von der US Food and Drug Administration oder der WHO zugelassen wurden. Dazu gehören:

  • Pfizer/BioNTech
  • Moderna
  • Janssen (Johnson & Johnson)
  • Oxford-AstraZeneca/Covishield
  • Sinopharm
  • Sinovac

Auch Mischimpfstoffe sind anerkannt. Personen, die eine beliebige Kombination von zwei Dosen einer von der WHO gelisteten COVID-19-Zweidosis-Serie erhalten haben, gelten als vollständig geimpft.

Sind ungeimpfte Kinder von den US-Einreisebestimmungen ausgenommen?

Nicht geimpfte Kinder von US-Bürgern und ausländischen Staatsangehörigen unterliegen strengeren Testanforderungen. Kinder ab 2 Jahren müssen bei internationalen Flügen in die Vereinigten Staaten einen negativen Test vorweisen, der bis zu drei Tage vor der Einreise durchgeführt wurde.

Übersichtliche aktuelle Infos zur Lage im Land und den Reisebestimmungen in den USA geben die Internetseiten der deutschen Vertretungen in den Vereinigten Staaten.


Kanada Einreisebestimmungen

Kanada hat seine Grenzen für Reisende am 7. September wieder geöffnet. Folgende Kriterien müssen erfüllt werden, um für touristische Zwecke einreisen zu dürfen:

  • Vollständig geimpft mit einem von Kanada anerkannten Impfstoff (Pfizer-BioNTech, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson.
  • Der Impfnachweis muss digital in ArriveCAN hochgeladen werden und darf nur in französischer oder englischer Sprache verfasst sein, oder es muss eine beglaubigte Übersetzung ins Französische oder Englische vorliegen.
  • Alle Reisenden müssen einen der anerkannten Covid-19-Molekulartests vorlegen (keinen Antigentest), auch vollständig Geimpfte. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein.
  • Es dürfen keine Krankheitssymptome auftreten. Bei Einreise ist es kanadischen Zollbeamten erlaubt, stichprobenartig zusätzliche Corona-Tests durchzuführen.
  • Für die Einreise nach Kanada ist nach wie vor eine ETA (Electronic Travel Authorization) erforderlich.

Ausführliche aktuelle Einreisebestimmungen für Kanada lesen Sie hier.

Detaillierte und aktuelle Informationen zu Reisebestimmungen für Kanada in deutscher Sprache können Sie jederzeit auf der Internetseite des Auswärtigen Amts nachlesen.

Immer auf dem Laufenden bleiben über aktuelle Einreise-Voraussetzungen? Abonnieren Sie den Little America-Newsletter.

USA & Kanada - Ihre perfekte Rundreise

ist näher als Sie denken!

Die besten Tipps und Ratschläge für Ihren individuellen USA- oder Kanada-Urlaub erhalten Sie von unseren Reiseexperten oder bei einem kostenlosen Ländervortrag.